DRK-Hornberg

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Ausbildung

Erste Hilfe

E-Mail Drucken PDF

Sie waren sicherlich schon mal in einer Situation, in der Sie die Hilfe eines Mitmenschen benötigt haben. Sei es zu Hause, in der Firma, in der Schule oder während Ihrer Freizeit. Um so mehr sollte es auch für Sie dann selbstverständlich sein, anderen in Notfallsituationen zu helfen.


Bei Unfallsituationen oder Menschen in Not zu helfen, ist nicht nur eine sittliche, sondern auch eine rechtliche Pflicht. Unter Erster Hilfe versteht man die ersten Hilfsmaßnahmen, die Sie an Ort und Stelle einleiten, bevor der Betroffene in ärztliche Behandlung kommt. Wirkungsvolle Erste Hilfe setzt eine gute Ausbildung voraus, denn die plötzliche Notwendigkeit zur Hilfeleistung läßt kaum Zeit, nachzulesen, welche Art von Erster Hilfe geleistet werden muß.


Durch den Notfall kommt es bei den Ersthelfern und den in der Umgebung stehenden Personen häufig zu unüberlegtem Verhalten. Deshalb ist es wichtig, daß Sie versuchen, durch

  • Ruhe,
  • sicheres Auftreten und umsichtiges Handeln und
  • beruhigenden Zuspruch

auf die Betroffenen und umherstehenden Passanten einzuwirken, um damit weitere Schäden zu verhindern. Sie helfen auch, wenn Sie unbedachtes und falsches Eingreifen Dritter verhindern.

Wenn Sie an einem unserer Erste-Hilfe-Kurse teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte über unser Kontaktformular an.

 

Sanitäter-Ausbildung

E-Mail Drucken PDF

Grundsätzlich ist es jedem freigestellt, in welche Fachrichtung man sich begeben möchte. Die DRK-Grundausbildung muss jedodch jeder durchlaufen. Sie umfasst 3-4 Lehrgänge an den Wochenenden verteilt über das Jahr. Darauf bauen die zum größten Teil freiwillige Fachdienst-Ausbildungen auf:


Die Lehrgänge finden entweder in Hornberg, Gutach oder beim Kreisverband Wolfach statt.

Die Fachrichtungen mit den Fach-Ausbildungen sind:


Sanitäts- und Rettungsdienst

  • Sanitäter

  • Rettungshelfer
  • Rettungssanitäter
  • Erste-Hilfe-Ausbilder
  • Medizin-Produkte-Beauftragter

Betreuungsdienst

  • DRK-Betreuer
  • Basisnotfallnachsorger
  • Feldkoch

Technik & Sicherheit

  • DRK-Techniker

  • Stromversorger im Einsatz

  • Sicherheitsbeauftragter

Einsatzführung

  • Truppführer
  • Gruppenführer
  • Zugführer
  • Sprechfunker

Außerdem kann man für fast alle Bereiche Ausbilderscheine machen.

Berufsausbildung im Rettungsdienst

  • Du hast Interesse an der Arbeit im Rettungsdienst?
  • Wir schicken Dich auf eine staatlich-geprüfte Rettungsschule!
  • Hast du auch Lust uns ehrenamtlich zu unterstützen?
  • Dann finanzieren wir Dir die komplette Ausbildung!


Du bist herzlich eingeladen zu einem Beratungsgespräch !

 



Designed by Waibelmedia